Home Pilots Flying Blog Sei freundlich – Man trifft sich immer zwei Mal im Leben

Sei freundlich – Man trifft sich immer zwei Mal im Leben

by pollethepilot

Als ich meinen ersten Job bei der Airline bekam und an einem Line-Training teilnahm, erinnere ich mich, dass ich mit einem alten und sehr erfahrenen Trainingskapitän geflogen bin. Für mein Leben kann ich mich nicht erinnern, wo ich hingeflogen bin und welche Trainingsthemen auf dem Flug besprochen wurden. Was für mich an diesem Tag wirklich hervorstach, war, nachdem der Flug beendet war und das De-Briefing durchgeführt wurde, sagte der Captain zu mir: „Poul, der beste Rat, den ich jedem, der in der Luftfahrt neu ist, geben kann, ist, gegenüber jedem, dem Sie begegnen, immer höflich und respektvoll zu sein, vom ganzen Gepäckabfertiger bis zum CEO der Airline, denn jeder erinnert sich an ein ** loch, und in dieser Branche triffst du jeden immer mindestens zwei Mal “.

Neulich, 11 Jahre später, dachte ich daran zurück, wie wahr diese Worte des alten Hauptmanns waren. Ich hatte einen Zwischenstopp in Amsterdam, wo ich die Gelegenheit hatte, meinen Freund und früheren Kollegen Mike zu treffen. Mike und ich waren im Laufe der Jahre keine Kollegen, sondern bei drei verschiedenen Fluggesellschaften.

Mike kommt aus Amsterdam, fliegt aber derzeit mit der Boeing 787 um die ganze Welt von London aus für eine große europäische Fluggesellschaft. Obwohl die Chancen gering sind, überprüfe ich normalerweise jedes Mal, ob Mike in der Stadt ist wenn ich in Amsterdam bin. Zum Glück war Mike in der Stadt und wir beschlossen, uns im Toolenburg Restaurant Long Island zu treffen, das sich in der Stadt Hoofddorp in der Nähe des Flughafens Schiphol befindet. Das Restaurant befindet sich an einem kleinen See und bietet Sitzgelegenheiten im Freien, die ich mir in den wärmeren Monaten besonders als schön vorstellen kann.

Da die Temperaturen jedoch fast zugefroren waren, haben wir uns für einen Tisch im Restaurantinneren entschieden. Die Speisen waren die üblichen Verdächtigen, die man auf einer Café-Speisekarte erwarten würden, z. B. verschiedene Salate, Sandwiches und Burger. Ich nahm einen Burger, während Mike das Club-Sandwich wählte. Nach einem guten Essen und ein paar Tassen Kaffee entschieden wir uns für einen sehr kalten und windigen Spaziergang rund um den See. Eine perfekte Möglichkeit, ein gutes Essen zu beenden und einen alten Freund wiederzusehen!

Pilot Blog
Mike and I 2019

You may also like